Jobs
Die ART for ART Theaterservice GmbH sucht
Senior Support Supervisor:in
ART for ART ist ein Tochterunternehmen der Österreichischen Bundestheater und zählt zu den größten Theaterdienstleistern Europas. Neben den Kostüm- und Dekorationswerkstätten, der Gebäudetechnik und dem Bereich Kartenvertrieb & Information betreibt ART for ART außerdem das Servicecenter Digitale Technologien (IT) als zentralen IT-Dienstleister für alle Unternehmen der Österreichischen Bundestheater - die Wiener Staatsoper, das Burgtheater, die Volksoper Wien und das Wiener Staatsballett.

Wir suchen zum ehestmöglichen Eintritt eine:n Senior Support Supervisor:in (m/w/d) in Vollzeit.

Wer wir sind

ART for ART ist ein Tochterunternehmen der Österreichischen Bundestheater und zählt zu den größten Theaterdienstleistern Europas. Neben den Kostüm- und Dekorationswerkstätten sowie der Gebäudetechnik, betreut ART for ART außerdem die zentralen Kassen, an denen Karten für die Spielstätten der Wiener Staatsoper, des Burgtheaters und der Volksoper Wien verkauft werden, und stellt auch einen Ticketingsupport für die Bühnengesellschaften in allen Belangen, die das Kartenvertriebssystem betrifft zur Verfügung.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Supportteams
  • Management und Weiterentwicklung der Supportprozesse
  • Überblick über offene Themen und Weiterverfolgung bei Stagnation der Lösungsbearbeitung
  • Erstellung der Dienstpläne
  • Organisation des Standortes Arsenal
  • Erste Ansprechperson der Bühnengesellschaften bei neuen Anforderungen an das Ticketing-System, vor allem der Kartenvertriebsleitungen
  • Repräsentation der ART for ART gegenüber internen und externen Partnern
  • Enge Abstimmung mit internen Abteilungen wie Buchhaltung, Payment & Clearing und Ticketing Software Application Management

Unsere Anforderungen

  • Schnelle Auffassungsgabe besonders die Arbeitsprozesse von Theater- bzw. Opernbühnen betreffend
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikationsfähigkeit und diplomatisches Geschick
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position von Vorteil
  • versierter Umgang mit MS Office
  • hervorragendes Zeit- und Selbstmanagement
  • Diskretion und Zuverlässigkeit
  • sehr gutes Organisationsvermögen und Fähigkeit zum Multitasking
  • hohes Ausmaß an Lernbereitschaft
  • eigenständige und genaue Arbeitsweise
  • vernetztes Denkvermögen und Verständnis für übergeordnete Zusammenhänge und technische Zusammenhänge der verschiedenen Systeme
  • Erfahrung mit Ticketingsoftwarelösungen von Vorteil

Rasche Auffassungsgabe, Genauigkeit in der Bearbeitung, hohe Dienstleistungsorientierung sowie Belastbarkeit sind wichtige Voraussetzungen für diese Funktion. Wenn Sie darüber hinaus ein freundliches, kommunikatives Auftreten haben, freuen wir uns auf Ihre ausführliche Bewerbung.

Was wir bieten

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit innerhalb der Österreichischen Bundestheater
  • ein angenehmes Betriebsklima in einem dynamischen Team
  • diverse Vorteile wie Dienstort im 3. Bezirk und Jobticket
  • Arbeiten in einem renommierten, krisensicheren Unternehmen
  • Betriebsarzt
  • Attraktive Vergünstigungen im Kulturbereich

Diese Position ist auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung mit einem Monatsgehalt (14x jährlich) € 4.200,- brutto dotiert, mit Bereitschaft zur Überzahlung entsprechend Qualifikation und Berufserfahrung. Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt € 2.556,57 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigem Lebenslauf richten Sie bitte bis spätestens 15. August 2024 per E-Mail an bewerbung-kartenvertrieb@theaterservice.at

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigem Lebenslauf richten Sie bitte per Mail an
bewerbung-kartenvertrieb@theaterservice.at
Ihre Daten der Bewerbung (Name, Anschrift, Kontaktdaten, Lebenslauf, Empfehlungsschreiben) werden ausschließlich zum Zwecke des Bewerberauswahlverfahrens erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden längstens 7 Monate nach Abschluss des Verfahrens vollständig gelöscht. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen werden nicht erstattet.